Breitling designed for female consumers has created a home Galaxy series of new watches - Breitling Galactic 36 Landis edition replica watches watch, the case is more delicate, with tungsten steel bezel, while equipped by the Swiss official Observatory certified (COSC) SuperQuartz super high performance replica watches quartz movement. A perfect fusion of elegance and performance strength of the watch!Both extreme dynamic, elegance and replica rolex complex functions Galaxy rolex replica series watch (Galactic), has been in numerous and vast Breitling watch has a unique position in the world. The series is mainly for those without timing functions, but still breitling replica desire to have a watch to share every exciting life every second, especially full of personality and vitality of replica watches uk women design.
Dänemark Prinz Knud Lavard, B 118 E; genealogie-93-generationen.eu
 
A - Z
DADBDCDD
DEDFDGDH
DIDJDKDL
DMDNDODP
DQDRDSDT
DUDVDWDX
DYDZ  
 
Vorwort
Die Heiligen unter unseren Vorfahren
Herkunft der Familie
Legende
Partner
 
Name
Geb.dat.
St./Bld.
Ahnennr.
 
Dänemark (Konkub.) Gunhild
930
DK
962949 A
 
Dänemark (verh.) Sigris
507
DK
1711105 B
 
Dänemark Aslaug
770
DK
3333 B
 
Dänemark Astrid
995
DK
240737 A
 
Dänemark Estritha
965
DK
360611845
 
Dänemark Helge
770
DK
3332 B
 
Dänemark König Dan
412
DK
27377664 B
 
Dänemark König Erich I
1056
DK
B 60184 A
 
Dänemark König Erich II
1100
DK
B 30092 A
 
Dänemark König Fridleif
456
DK
6844416 B
 
Dänemark König Frodi
433
DK
13688832 B
 
Dänemark König Frodi
479
DK
3422208 B
 
Dänemark König Gorm d.A.
880
DK
B 10836 E
 
Dänemark König Halfdan
503
DK
1711104 B
 
Dänemark König Harold Blauzahn
915
DK
B 5418 E
 
Dänemark König Harthaknut
860
DK
21672 E
 
Dänemark König Ragnar Lodbrok
800
DK
B 6684 B
 
Dänemark König Sigurd
690
DK
13368 B
 
Dänemark König Sigurd Snodoye
830
DK
3342 B
 
Dänemark König Sueno II
930
DK
721223690
 
Dänemark König Sven I Gabelbart
960
DK
B 481474 A
 
Dänemark König Sven II
1026
DK
B 120368 A
 
Dänemark König Sven III
1120
DK
B 15046 A
 
Dänemark Liutgarde
1153
DK
7523 A
 
Dänemark Margaretha
1117
DK
59 E
 
Dänemark Prinz Knud Lavard
1096
DK
B 118 E
 
Dänemark Prinzessin Gunhild
965
DK
929 E
 
Dänemark Thyra
955
DK
2709 E
 
Dänemark Thyrkil
960
DK
481472 A
 
Dänemark Walburgis
1135
DK
23 E
 
Name Vorname, wenn Abbildung rot
Geb. Dat. (grün = geschätzt)
Staat/Bundesld. heute
Nummer in Ahnenliste
Dänemark Prinz Knud Lavard
1096
DK
B 118 E

B 118 E 28

Knud Lavard d. Heilige, Prinz von Dänemark, * 12. 3. 1096 Roskilde, E um 1116, + 7. 1. 1131, von seinem Vetter Magnus im Wald von Haraldsted bei Ringsted ermordet. Das abgebildete Fresko zeigt ihn in seiner Begräbniskirche St. Berndt in Ringsted auf Seeland. Dort steht auch seit 1902 sein Denkmal. Auf Betreiben seines posthum geborenen Sohnes König Waldemar I von Dänemark erfolgt 1169 seine Heiligsprechung. Ist nicht mit seinem Onkel König Knut IV dem Heiligen zu verwechseln.

1103 versterben seine Eltern auf ihrer Pilgerreise nach Jerusalem und der 7jährige Knud kommt in die Obhut des Herzogs von Sachsen, des späteren Kaisers Lothar III v. Supplinburg (AL. 106 E). 1115 setzt ihn sein Onkel König Nils von Dänemark als Jarl von Südjütland ein, 1119 wird er zudem Jarl und erster Herzog von Schleswig. Von den ostholsteinischen Slawen wird er als deren Knes, d.h. Herzog, anerkannt. Sodann wird er auch Herzog von Dänemark und erbaut die Siegesburg. 1129 wird er nach dem Tod des Abodritenfürsten Heinrich von Lübeck von Kaiser Lothar mit allen Ländern der Abodriten, Wagrier (Wenden) und Polaben belehnt. Freilich ist diese Belehnung nur nominell, weil diese slawischen Völker sich noch gegen ihre Eingliederung ins Deutsche Reich wehren. Er fördert aber die Ausbreitung des Christentums und den Fernhandel auf der Ostsee durch Gründung der Knudsgilde, einer Vorform der Hanse, deren „Ältermann“ er auf seinem Schloss Juriansburg in Schleswig ist.

Als Sohn von König Erik Ejegod (Immergut, AL.32/60184 A) könnte er Anspruch auf den dänischen Thron erheben. Um dem zuvor zu kommen erschlägt ihn sein Vetter Magnus, der selbst seinen Vater König Nils beerben will. Daraufhin rächen ihn seine Knudsbrüder und erschlagen Magnus und gleich auch König Nils auf deren Flucht in Schleswig. Knuds Bruder Erik Emune (AL.31/30092 A) wird zum König ausgerufen und 1157 von seinem Sohn Waldemar I d.Großen beerbt.

Tochter

Dänemark Prinz Knud Lavard
 
Impressum | E-Mail