Breitling designed for female consumers has created a home Galaxy series of new watches - Breitling Galactic 36 Landis edition replica watches watch, the case is more delicate, with tungsten steel bezel, while equipped by the Swiss official Observatory certified (COSC) SuperQuartz super high performance replica watches quartz movement. A perfect fusion of elegance and performance strength of the watch!Both extreme dynamic, elegance and replica rolex complex functions Galaxy rolex replica series watch (Galactic), has been in numerous and vast Breitling watch has a unique position in the world. The series is mainly for those without timing functions, but still breitling replica desire to have a watch to share every exciting life every second, especially full of personality and vitality of replica watches uk women design.
Römischer Kaiser Constantius I Chlorus, B 312 R; genealogie-93-generationen.eu
 
A - Z
RARBRCRD
RERFRGRH
RIRJRKRL
RMRNRORP
RQRRRSRT
RURVRWRX
RYRZ  
 
Vorwort
Die Heiligen unter unseren Vorfahren
Herkunft der Familie
Legende
Partner
 
Name
Geb.dat.
St./Bld.
Ahnennr.
 
Römischer Kaiser Antoninus Pius
86
I
B 40046 R
 
Römischer Kaiser Augustus
-63
I
B 5125374 R
 
Römischer Kaiser Aulus Vitellius Germanicus
15
I
B 49174 R
 
Römischer Kaiser Constantius I Chlorus
250
I
B 312 R
 
Römischer Kaiser Gallus
325
I
B 78 R
 
Römischer Kaiser Gordianus I
159
I
B 346 H
 
Römischer Kaiser Gordianus III
225
I
B 86 H
 
Römischer Kaiser Konstantin d.Gr.
272
TK
B 158 R
 
Römischer Kaiser Lucius Verus
130
I
B 10010 R
 
Römischer Kaiser Mark Aurel
121
I
B 20022 R
 
Römischer Kaiser Maximianus
249
SRB
B 318 R
 
Römischer Kaiser Pupienus
167
I
B 340 H
 
Römischer Kaiser Septimius Severus
146
LIB
B 10006 R
 
Römischer Kaiser Theodosius I
347
TK/eu
B 395738 G
 
Römischer Kaiser Vaballathus
257
SYR
B 1582464 G
 
Römischer Kaiser Vespasian
9
I
B 136022 R
 
Rörig Elisabeth
1700
D/BAY
1a 513
 
Name Vorname, wenn Abbildung rot
Geb. Dat. (grün = geschätzt)
Staat/Bundesld. heute
Nummer in Ahnenliste
Römischer Kaiser Constantius I Chlorus
250
I
B 312 R

B 312 R 54

Flavius Valerius Constantius, als Kaiser Constantius I später mit dem Beinamen Chlorus (der Grüne) versehen, * um 250 Illyrien, lebt seit etwa 270 mit der Stallmagd Helena (AL.317 R) zusammen, die er verlässt, als er 289 Theodora (AL.313 R), die Stieftochter Kaiser Maximians heiratet, + 25.7.306 Eboracum (York, England).

Constantius ist ein erfolgreicher Offizier und wird am 1.3.293 von Maximian (AL.318 R) adoptiert und zum Caesar (Unterkaiser) ernannt. Sein Herrschaftsbereich ist Westeuropa, wo er 296 die durch Usurpatoren geschaffenen Sonderreiche in Gallien und Britannien beseitigt. Er besiegt die Franken im Mündungsgebiet des Rheins und siedelt sie als Kolonen in Gallien an. 298 wird er in Langres bei einem Angriff der Alemannen verwundet, worauf er deren Streitmacht besiegt und angeblich 60.000 von ihnen niedermetzeln lässt. Am Bodensee gründet er das Grenzkastell Constantia (Konstanz). Die von Diocletian 303 angeordneten Christenverfolgungen werden von ihm nur halbherzig durchgeführt, er sei sogar Monotheist und Verehrer des Sol Invictus gewesen. Nach dem Rücktritt des Diocletian wird er am 1.5.305 gemeinsam mit Galerius Augustus, stirbt jedoch schon im folgenden Jahr auf einem Feldzug gegen die Pikten und Skoten und wird in einem Mausoleum in Trier beigesetzt.

Vater

Mutter

Sohn

Sohn

Römischer Kaiser Constantius I Chlorus
Auf der Rückseite dieses in Antiochia unter Constantius Chlorus geprägten Argenteus sind die Tetrarchen dargestellt. Sie bringen ein Opfer für den Sieg über die Sarmaten;
Römischer Kaiser Constantius I Chlorus
Büste des Kaisers im Moskauer Puschkin-Museum
 
Impressum | E-Mail