Breitling designed for female consumers has created a home Galaxy series of new watches - Breitling Galactic 36 Landis edition replica watches watch, the case is more delicate, with tungsten steel bezel, while equipped by the Swiss official Observatory certified (COSC) SuperQuartz super high performance replica watches quartz movement. A perfect fusion of elegance and performance strength of the watch!Both extreme dynamic, elegance and replica rolex complex functions Galaxy rolex replica series watch (Galactic), has been in numerous and vast Breitling watch has a unique position in the world. The series is mainly for those without timing functions, but still breitling replica desire to have a watch to share every exciting life every second, especially full of personality and vitality of replica watches uk women design.
Mähren Fürst Swatopluk I, B 900 B; genealogie-93-generationen.eu
 
A - Z
MAMBMCMD
MEMFMGMH
MIMJMKML
MMMNMOMP
MQMRMSMT
MUMVMWMX
MYMZ  
 
Vorwort
Die Heiligen unter unseren Vorfahren
Herkunft der Familie
Legende
Partner
 
Name
Geb.dat.
St./Bld.
Ahnennr.
 
Mähren Fürst Moymir I
780
CZ/M
3600 B
 
Mähren Fürst Moymir II
805
CZ/M
1800 B
 
Mähren Fürst Swatopluk I
825
CZ/M
B 900 B
 
Mähren verh.Ungarn
885
CZ/M
225 B
 
Name Vorname, wenn Abbildung rot
Geb. Dat. (grün = geschätzt)
Staat/Bundesld. heute
Nummer in Ahnenliste
Mähren Fürst Swatopluk I
825
CZ/M
B 900 B

B 900 B 34

Swatopluk I Fürst von Mähren, + 894. Sein Vater Moymir II (AL. 35/1800 B) hatte auf ostfränkisch-deutschen Druck zu Gunsten seines Onkels Rastislav auf den mährischen Thron verzichten müssen. Nun aber wurde Rastislavs Berufung der Heiligen Kyrill und Method in sein Reich und seine Anbiederung an den Kaiser von Byzanz Ludwig d. Deutschen (AL. 35/1606 B) suspekt, er ließ ihn blenden und lebenslänglich einsperren. An seiner Stelle wird Swatopluk 870 Fürst und unter seiner Herrschaft erreicht das kurzlebige großmährische Reich seine größte Ausdehnung. 884 vereinbart er mit Ks. Karl III die Abgrenzung ihrer Sphären westlich des Wienerwaldes, 885 dehnt er seinen Einfluss nach Norden bis an die Weichsel aus und erreicht 890 von Ks. Arnulf die Abtretung der Oberhoheit über Böhmen. Bis um 890 unterstützt er die Ungarn bei ihren Raubzügen gegen das ostfränkische Reich, verweigert ihnen aber die Ansiedlung in dem von ihm beherrschten Donaubecken. Daraufhin verbünden sie sich mit Kaiser Arnulf gegen die Mährer und bis zu seinem Tod 894 bricht sein Reich zusammen.

Vater

Sohn

Mähren Fürst Swatopluk I
AL.900 B Fürst Swatopluk v.Mähren, AL 968 B Herzog Boriwoi I v. Böhmen und andere slawische Fürsten beraten sich im Jahr 874 auf diesem Gemälde von J. R. Precechtel
 
Impressum | E-Mail